Erhebung digitaler Individualdaten: Design und Entwicklung eines österreichweiten digitalen Panels (AP 2)

AP-Leitung: Sylvia Kritzinger, Universität Wien

AP-Mitarbeiter am Institut für Staatswissenschaft: Daniel Weitzel

Beteiligte Partner*innen und Organisationen: Universität Graz, Universität Linz, Universität Salzburg, Universität Wien; Julia Partheymüller, Wolfgang Müller, Bernhard Kittel, Franz Höllinger, Markus Hadler, Anja Eder, Dimitri Prandner, Johann Bacher, Katrin Hasengruber, Andreas Quatember, Wolfgang Aschauer, Martin Weichbold, Jessica Fortin-Rittberger, Markus Wagner, Matthias Forstner, Carolina Plescia u.a.

Im Rahmen von AP2 werden einerseits Umfrageprogramme in digitalem Erhebungsformat (Online-Befragung) durchgeführt, so etwa die Austrian National Election Study (AUTNES) und der Soziale Survey Österreich (SSÖ).

Darüber hinaus wird eine Pilotstudie zum Aufbau eines probabilistischen digitalen Bürger*innen-Panels für Österreich durchgeführt. Das Panel soll neben der Erhebung hochqualitativer Individualdaten im Längs- und Querschnitt auch die Verlinkung mit Textdaten aus Medien und Politik (AP 3) sowie mit Registerdaten ermöglichen.

In Zusammenarbeit mit den Data Sciences wird im Rahmen von AP 2 insbesondere auch die Anwendung von Algorithmen auf sozialwissenschaftliche Forschungsdaten entwickelt und getestet.