Willkommen auf der Projektwebsite von "Digitize! - Computational Social Sciences in der digitalen und sozialen Transformation"

Digitize! ist ein kooperatives Digitalisierungsprojekt, in dem die verschiedenen Sozialwissenschaften mit Data Scientists, den Rechtswissenschaften und der Forschungsethik zusammenarbeiten.

Dabei kooperieren zahlreiche Forscher*innen der verschiedensten Partnerorganisationen: 

Universität Wien
Universität Linz
Universität Graz
Universität Salzburg

Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr Informationen zu den beteiligten Personen und Universitäten, den Zielen und Inhalten des Projekts sowie zum Aufbau.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen!

Neues aus dem Projekt:

Beitrag von Digitize! zur aktuellen Semesterfrage 'Was macht Digitalisierung mit der Demokratie?'

Feldstart der dritten Befragung Mitte November!

Assessing Public Value: A Tool for Structured Assessment, developed by Seliem El-Sayed & Barbara Prainsack

 

Der MOOC Computational Social Science erfolgreich abschlossen und ab 1.10.22 online auf imoox!

Aktuelles vom Arbeitspaket 5 - Digitalisierung der sozialwissenschaftlichen Methodenausbildung

Feldstart der zweiten Umfragewelle im Juni!

Feldstart der ersten Umfrage im Februar!

Empfehlungen der österreichischen Hochschulkonferenz zur digitalen Lehre

Erfolgreiche Digitize!-Stellungnahme zur Urheberrechtsnovelle 2021

Podcast Ars Aequi. Law and Technology zum Thema 'Digitize! - Computational Social Science'

Wie gehen sozialwissenschaftliche Methodenlehrende mit dem Digitalisierungsschub durch COVID-19 um? Dimitri Prandner, Katrin Hasengruber und Matthias...

Beitrag von Seliem El-Sayed und Barbara Prainsack im Harvard Data Science Review


Digitize! wird im Rahmen der Ausschreibung 'Digitale und soziale Transformation in der Hochschulbildung' 2019 durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) finanziert.